ACO Österreich

Das ACO Kellerschutzsystem – wasserdichte Kellerplanung.

Sie möchten Ihren Keller optimal schützen oder haben bereits einen Schadensfall? Dann sind Sie auf der Kellerschutzseite von ACO bestens aufgehoben, denn ACO ist Weltmarktführer in puncto Entwässerung und bietet dafür ein umfangreiches Produktprogramm.

Ob Sie lediglich das Kellerfenster austauschen möchten oder eine umfassendere Maßnahme planen - ACO bietet die passenden Produkte. In jedem Fall lohnt es sich, den Keller wasserdicht zu planen bzw. zu sanieren. Für eine zeitgemäße und sichere Kellerentwässerung empfiehlt sich unser System aus Kellerfenster, Lichtschacht, Dämmung und Rückstausicherung. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Werte schützen, Ihren Keller wasserdicht planen und was im Schadensfall zu tun ist.





Wenn Sie in Ihren Keller investieren, sollten Trockenheit, Wärme und Sicherheit garantiert sein. Natürliches Licht und gutes Raumklima sind die Voraussetzungen für die optimale Nutzbarkeit der Räume im Untergeschoss. Für eine zeitgemäße und sichere Kellerentwässerung empfiehlt es sich, auf unser System aus Kellerfenster, Lichtschacht, Wärmedämmung und Rückstausicherung zu setzen. Das System schützt Ihre Werte und eröffnet Ihnen neue Nutzungsmöglichkeiten für den Keller.



Passende ACO Produkte


Wasserdichte Kellerfenster* - für mehr Sicherheit

Ihr Fenster ist nicht wasserdicht? Sie möchten Ihr Kellerfenster austauschen oder ein neues Kellerfenster einbauen? Das ACO Therm® Kellerfenster ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich - mit Hochwasserschutz und/oder Einbruchschutz.

Mehr zu ACO Kellerfenstern

Lichtschacht - wasserdicht und rückstausicher

Erst mit einem Kellerlichtschacht wird der Keller optimal nutzbar. Für ausreichend Licht sorgen ACO Lichtschächte in verschiedenen Versionen. Sie können druckwasserdicht und wärmebrückenfrei auf der Dämmung montiert werden.

Mehr zu ACO Lichtschächten



Rückstausicherung - damit das Abwasser draußen bleibt

Wenn die Kanalisation überlastet ist, drückt das Wasser in den Keller. Eine Rückstausicherung sorgt dafür, dass es nicht dazu kommt und der Keller trocken bleibt.

Mehr zu ACO Rückstauverschlüssen

Wärmedämmung - für Behaglichkeit im Keller

Eine Wärmedämmung der Kelleraußenwand lässt sich mit dem ACO Therm® Block sinnvoll bewerkstelligen - damit der Keller nicht nur hell und trocken, sondern auch warm und wohnlich ist.

Mehr zum ACO Therm Block



Werte schützen – Keller schützen.

Der Keller wird auf unterschiedlichste Weise genutzt - als Ort für die Heizungsanlage, als Hobbykeller oder gar Wohnraum. Oftmals lagern hier Wertgegenstände und teures Equipment oder geliebte Dinge, an denen das Herz hängt - Fotoalben, Kinderzeichnungen, Trophäen... Werte, die geschützt werden sollten und für die es oftmals keinen adäquaten Ersatz gibt.

Um solchen Verlusten vorzubeugen, sollte man rechtzeitig den Keller abdichten, hochwertige Kellerfenster einbauen und für Einbruchschutz sorgen. Zunächst ist hier die Frage, ob Sie Ihren Keller sanieren und ihn als Wohnraum nutzen möchten oder ob Sie einen Neubau planen und von Anfang an auf der sicheren Seite sein wollen.

Für beide Vorhaben hat ACO die richtige Lösung.Wir beraten Sie gern, unterstützen Sie bei Bedarf beim Einbau vor Ort und helfen Ihnen einen Fachhändler zu finden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns direkt und unverbindlich.

Keller sanieren - den Keller als Wohnraum nutzen

Wer den Keller ausbauen und als Wohnraum nutzen möchte, muss nicht nur die Kellerfenster austauschen. Für eine einfach durchzuführende und wirksame Kellersanierung bietet das durchdachte Kellerschutzsystem alle notwendigen Komponenten - inklusive Einbruchschutz.

Keller Neubau - Lichtschacht und Kellerfenster wasserdicht ausführen

Wenn Sie den Keller im Zuge eines Neubaus optimal schützen möchten, sollten Sie ein hochwasserdichtes* Kellerfenster sowie einen druckwasserdichten Kellerlichtschacht mit Rückstausicherung einbauen. Nur dann bietet der Keller sicheren Schutz für Ihre Werte und wohnliche Behaglichkeit.

Nach starken Gewittern mit heftigen Regenfällen steht bei Ihnen der Keller unter Wasser, beispielsweise weil die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr fassen kann und das Wasser von unten in den Keller drückt? Ein Notfall, der schnelles Handeln erfordert.

Ist der Keller überflutet, muss zunächst die Versicherung kontaktiert und das Ausmaß der Überschwemmung dokumentiert werden. Wir haben für Sie einen kurzen Leitfaden erarbeitet, der Sie dabei unterstützt. Ist der Schaden beseitigt, so sollten Sie im Nachgang das Kellerfenster abdichten und weitere Maßnahmen ergreifen.

Hier Leitfaden Checkliste downloaden

Sie haben ein Planungsvorhaben bei dem Sie Unterstützung wünschen? Sie suchen einen Servicepartner in Ihrer Nähe? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner



TOP