ACO Österreich

Badezimmer & Wellnessbereiche

Immer mehr Bauherren und Architekten setzen auf eine großzügige und barrierefreie Badgestaltung. Die Vorbilder für diesen Trend finden sich in der traditionellen Badkultur des Orients genauso wie im modernen Luxus-Spa wieder.

Die Kennzeichen der neuen Badarchitektur sind klare Strukturen, hochwertige Materialien sowie bodengleiche Duschen. Barrierefreie Duschen sind bequem, unfallsicher und damit besonders für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet. Die bodenebene Badentwässerung bietet außerdem neue Möglichkeiten für die Ästhetik im Bereich der Badgestaltung. ACO bietet Ihnen als Gesamtlösungsanbieter der Entwässerung eine Vielzahl an spannenden Produkten.

 

 

Einfacher Einbau, cleveres Design

Wie zeitintensiv und kompliziert ist der Einbau? Beachten Sie auch Ihre eigenen speziellen Anforderungen. Besonders vorteilhaft ist es, wenn das Produkt auf die richtige Länge oder Höhe angepasst werden kann.



Hervorragende Ablaufleistung

Eine hervorragende Duschrinne bietet auch eine sehr gute Ablaufleistung. Mit einem Qualitätsprodukt vermeiden Sie, dass Wasser zu langsam abfließt. 

Das Material und das Design spielt hierbei auch eine wesentliche Rolle. Wegen Sie ab, welche Einlaufbreite und Aufnahmekapazität Ihre Rinne mit sich bringen sollte.



Clean Design - Leicht zu reinigen

Besonders wichtig ist im Badezimmer die maximale Hygiene. Eine Duschrinne sollte besonders einfach zu reinigen sein. Neben einem unkompliziertem Zugang zum Rinnenkörper, spielen auch Materialien und Form eine wichtige Rolle. In Ecken können sich einfach Rückstände bilden. Diese sind der perfekte Nährboden für Bakterien. 

Ein abgerundetes Design sowie hygienische Materialien (wie Edelstahl) zeichnen qualitative Produkte aus.

Entwässerung als Highlight im Bad

Bad- und Wellnessbereiche dienen als Erholungs- und sorgen für Entspannungsort. Moderne Designbäder sollen auch ein Gefühl von Luxus übermitteln. Ausgefallene Entwässerung kann als absolutes Highlight im Badbereich dienen.

Designroste, minimalistische Schlitzrinnen sowie Sonderanfertigungen geben jedem Hotelzimmer, Spa oder Privatbad einen individuellen Touch.


ACO ShowerDrain E Duschrinne

  • Minimale Einbauhöhe: 64 mm, bis Oberkante Estrich
  • Sonderlängen bis 2400 mm verfügbar
  • Erfüllt alle Schallschutzstufen (SSt I-III nach VDI 4100)
  • Freier Zugang zur Rohrleitung für optimale Reinigung
  • Rinne und Edelstahlroste mit elektropolierter Oberfläche zur einfachen Reinigung

ACO ShowerDrain S Duschrinne

  • Minimale Einbauhöhe: 55 mm, bis Oberkante Estrich
  • Erfüllt alle Schallschutzstufen (SSt I-III nach VDI 4100)
  • Herausnehmbares Tauchrohr im Geruchverschluss für optimale Reinigung
  • Standardlänge 1500 mm: erfüllt die Anforderung der DIN 18040 (barrierefreies Bauen)
  • Sichtbare Breite von nur 2 cm

ACO Bodenablauf Easyflow

  • Schlank - der Werkstoff Polymerbeton ermöglicht eine schlanke Bauweise bei gleichzeitig hoher Stabilität.
  • Robust - der extrem robust konstruierte Rinnenkörper ist für höchste Belastungen ausgelegt.
  • Effizient - eine große hydraulische Leistungsfähigkeit durch Rinnen mit integriertem Sohlgefälle und unterschiedlichen Bauhöhen runden das Programm ab.

ACO ShowerFloor Duschbodensystem

  • Minimale Einbauhöhe
  • Erfüllt alle Schallschutzstufen (SSt nach VDI 4100)
  • Keine Überschneidung der Gewerke, keine Estrichtrocknung notwendig
  • Einbauhöhe und Gefälle frei justierbar
  • Einfache und schnelle Höhenverstellung von oben

ACO ShowerStep Fliesenkeil

  • Vorgefertigtes Gefälle
  • Leichter Einbau
  • Optional für die Aufstellung der Glasduschwand (bis 12 mm)
  • Lästiges und unschönes Fliesenschneiden für den Spalt bzw. Keil entfällt
  • Elektropoliert - einfachste Reinigung

ACO ShowerDrain Walk-in

  • Elektropolierte Edelstahlwanne mit reinigungsfreundlicher Oberfläche
  • Angenehme Standfläche für den Barfußbereich
  • Roste aus wasserbeständigem WPC (65% Holzanteil)
  • Für den bodenebenen Einbau in Duschbereichen geeignet
  • Höhenverstellbare Füße

Norm EN 1253-1

Produktnorm und Anforderungen für Bodenabläufe.

Norm EN 12056-1

Allgemeine Anwendungs- und Ausführungsanforderungen.

Norm EN 12056-2

Schmutzwasseranlagen, Planung und Berechnung.

Norm EN 12056-5

Installation und Prüfung, Anleitung für Betrieb, Wartung und Gebrauch.

Norm EN 1986-100

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke.

Norm EN 4109

Schallschutznorm und Anforderungen VDI 4100 Erhöhter Schallschutz im Hochbau.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Eine Übersicht zu unseren Mitarbeitern finden Sie hier!

 

 

TOP