ACO Österreich

Abscheideranlagen sind hinter den Ablaufstellen vorzusehen, wenn Mineralöle oder Leichtflüssigkeiten, vor allem solche, die feuergefährlich sind oder eine explosionsfähige Atmosphäre bilden können, in das Entwässerungsnetz gelangen können.

Zu diesem Zweck haben wir, zur Zurückhaltung von Leichtflüssigkeiten mineralischen Ursprungs aus dem Schmutzwasser, den Coalisator-P entwickelt.

ACO Ölabscheider Coalisator-P

Produktabbildung ACO Ölabscheider Coalisator-P NS 1,5 - NS 3 zur Freiaufstellung aus Kunststoff

ACO Produktvorteile

  • Leichtflüssigkeitsabscheider nach EN 858, Klasse I, zur freien Aufstellung in frostfreien Räumen
  • Aus Polyethylen in ovaler Bauweise
  • Mit Schwimmer aus Kunststoff, tariert für Leichtflüssigkeiten bis Dichte 0,90 g/cm3
  • Mit Stützkorb und Koaleszenzeinsatz
  • Einbauteile aus Kunststoff oder Edelstahl, Zu- und Ablaufanschlüsse Ø 110 mm
  • Mit Kunststoffabdeckung Ø 450 mm mit Klemmring

Coalisator-P - Systemaufbau

Sowohl die Schlammfänge wie auch die eigentlichen Abscheider verfügen über eine Wartungsöffnung mit einem Durchmesser von 450 mm. Optional können Alarmanlagen befestigt werden. Der Coalisator-P kann sowohl erdeingebaut als auch frei aufgestellt installiert werden.

Bei der Variante zum Erdeinbau können je nach Anwendungsfall die Aufsatzstücke bauseits gekürzt werden. Die Abdeckung ist hierbei für Klasse B 125 nach EN 124 geeignet. Alle Leichtflüssigkeitsabscheider entsprechen gemäß EN 858 der Klasse I.

 

 

Systemaufbau des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff

Coalisator-P - Funktion

Funktion des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff

Die kleinen Öltröpfchen, die nicht infolge ihrer Dichtedifferenz zum Wasser abgeschieden werden, treffen auf das ölfreundliche Koaleszenzelement und haften an.

Funktion des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff

Die Öltropfen breiten sich auf dem Koaleszenzmaterial aus, weitere Öltropfen werden adsorbiert und der Ölfilm wächst weiter an.

Funktion des Ölabscheiders ACO Coalisator-P

Die Haftfähigkeit des Ölfilms ist überschritten. Ein großer Öltropfen beginnt sich zu lösen, schwimmt auf und ist somit abscheidbar.



Einsatzbereiche Coalisator

Die Einsatzbereiche betreffen unter anderem die Einleitung von leichtflüssigkeitshaltigem Schmutzwasser aus

Aufzugsschächten

Abbildung Anwendung des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff im Aufzugsschacht

Waschplätzen

Abbildung Anwendung des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff zum Erdeinbau am Waschplatz

KFZ-Werkstätten

Abbildung Anwendung des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff zum Erdeinbau in der Werkstatt

Tiefgaragen

Abbildung Anwendung des Ölabscheiders ACO Coalisator-P aus Kunststoff in der Tiefgarage

Varianten Leichtflüssigkeitsabscheider Coalisator P

Coalisator-P zur Freiaufstellung

Coalisator-P zum Erdeinbau

Coalisator-P NS 6 zur Freiaufstellung

Coalisator-P Schlammfang (Freiaufstellung)

Coalisator-P Schlammfang (Erdeinbau)

Die passende Nenngröße für den Ölabscheider Coalisator-P ist von verschiedenen Faktoren - wie der Größe der Einzugsfläche, der Dichte der Leichtflüssigkeit, den zusätzlichen Anschlüssen und der Art der Anwendung abhängig.

Die erdeingebauten Coalisator-P Ölabscheider sind in den Nenngrößen 1,5 bis 3 und die frei aufgestellten Modelle in den Nenngrößen 1,5 bis 3 sowie 6 standardmäßig lieferbar.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Bemessung der erforderlichen Nenngröße!

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner



ACO Coalisator-P Preisliste 2017pdf
Prospekt ACO Coalisator-Ppdf
ACO Einbauanleitungpdfdwg
ACO Dokument 2pdfdwg
ACO Dokument 3pdfdwg
ACO Dokument 4pdfdwg
ACO Dokument 5pdfdwg
ACO Dokument 6pdfdwg
Technische Zeichnung 1pdfdwg
Technische Zeichnung 2pdfdwg
Technische Zeichnung 3pdfdwg
Technische Zeichnung 4pdfdwg
Technische Zeichnung 5pdfdwg
Technische Zeichnung 6pdfdwg
Ausschreibungstext 1pdfdwg
Ausschreibungstext 2pdfdwg
Ausschreibungstext 3pdfdwg
Elektronische Ausschreibungstexte nach ÖNORM A2063 (ONLB File)ZIP
TOP