Firma ENAGES, Niklasdorf

Niklasdorf ist eine Marktgemeinde im steiermärkischen Bezirk Leoben mit etwa 2.560 Einwohnern. Zu einem der wirtschaftlich wichtigsten Unternehmen der Gemeinde zählt ENAGES, die thermische Reststoffverwertungsanlage von Brigl & Bergmeister. Der Energie- und Abfallverwertungs-Betrieb verwendet als Brennstoff aufbereiteten Restmüll, um den kostenintensiven Import fossiler Rohstoffe zu vermeiden. Im Zuge der Renovierung im Jahr 2015 wurden unter anderem die Entwässerungsrinnen am Parkplatz erneuert. 

Bildergalerie

Bei der Sanierung kam die ACO DRAIN® Monoblock RD 200 V zum Einsatz. Der Vorteil dieser Rinne ist die monolithische Bauweise, wodurch klappernde Roste verhindert werden. In Bereichen mit LKW-Verkehr weist diese Rinne höchste Stabilität auf. Alle Bauteile der Monoblock bestehen aus rostfreien Materialien.

 

 

Informationen auf einen Blick

Objekt: ENAGES, Niklasdorf

Planung: Ingenieurbüro Stangl GmbH

Bauherr: ENAGES

Baujahr: 2015

 

ACO Produkte:

Downloads

TOP